Meinung: Schluss mit dem Social Smalltalk!

“Wir wünschen euch ein schönes Wochenende!”, “Der Sommer ist endlich da, geht ihr heute abend auch in den Biergarten?” oder “Liebe Fans, heute ist Tag der Reinheit. Wie wascht ihr euch heute?” – solche und ähnliche Posts senden mir diverse Marken in meinen Wall-Stream auf Facebook. Aber warum?

Ich will nicht euer Freund sein!

Habe ich mit dem “Liken” einer Brandpage den Wunsch nach Smalltalk oder Unterstützung in meinem Alltag geäußert? Nein, liebe Marken, liebe Unternehmen, liebe Social Media Verantwortliche! Ich folge euch, weil mich eure Produkte interessieren. Oder ich euer Engagement in Sport, Kultur oder Charity oder wo auch immer spannend finde. Aber nicht, um euer Freund zu sein.

Schluss mit dem Smalltalk!

Wenn mir die Verkäuferin beim Bäcker um die Ecke sonntags nach dem Einkauf noch einen schönen Tag wünscht, dann ist das nett und in Ordnung. Immerhin hat sie mir zuvor Brötchen verkauft. Aber man stelle sich vor, selbige Dame würde bei mir zuhause an der Tür klingeln, mir einen schönen Sonntag wünschen und wieder gehen. Ohne Brötchen dazulassen.

So macht ihr es aber. Sinnlose Nettigkeit, sinnloser Smalltalk. Einfach nur nervig.

Hört bitte auf damit. Sofort!

Schönes Wochenende dann noch.

Sven Hoffmann

 

Did you like this? Share it:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.